Die Vereinigten Staaten von Amerika, die einzige Supermacht der Welt

Auch wenn Zweifel bestehen, ob die USA sich in den kommenden Jahrzehnten als einzige Supermacht der Welt bezeichnen können, besteht kein Zweifel daran, dass es sich derzeit um die einzige Supermacht der Welt handelt. In den wichtigsten Machtkategorien sind die USA eindeutig führend und dies seit mehreren Jahrzehnten. Die Fakten, über die wir sprechen werden, zeigen, warum die USA immer noch die einzige Supermacht der Welt sind.

Leichte Kraft

Soft Power ist die Art von Macht, die ein Staat gegenüber anderen Staaten ausüben kann, die keine militärischen Bedrohungen beinhalten. Mit anderen Worten, Soft Power ist die diplomatischere Herangehensweise an die Weltdiplomatie, aber das bedeutet nicht, dass sie schwächer ist als harte Macht, im Gegenteil, sie kann ein weitaus mächtigeres Werkzeug sein.

Wirtschaftlich:

Die USA haben mit Abstand die größte Volkswirtschaft, gemessen am gesamten BIP. Es hat ein BIP von 21,5 Billionen US-Dollar, viel größer als China mit einem BIP von 14 Billionen US-Dollar. Dies ist umso beeindruckender, als in den USA 300 Millionen Menschen leben und in China rund 1 Milliarde Menschen mehr. Die USA haben auch ein sehr beeindruckendes Pro-Kopf-BIP von 58000 USD, was bedeutet, dass die durchschnittliche Person in den USA viel Kaufkraft hat, was ihre Soft Power erhöht.

Handel:

9 der 10 größten Technologieunternehmen im Erz, gegründet und ansässig in den USA. Dies zu den zahlreichen traditionellen Riesenunternehmen in den USA hinzuzufügen bedeutet, dass sie Druck auf große Teile der Welt ausüben können, indem sie nur verschiedenen Ländern verbieten, ihre Technologien einzusetzen. Sehen Sie, wie wirtschaftlich verwüstet ZTE wurde, nachdem es ihnen verboten wurde, mit US-amerikanischen Unternehmen Handel zu treiben, um US-amerikanische Technologien in den Iran zu exportieren. Dies ist nur ein Beispiel für viele der schwachen Kräfte der USA.

Politisch:

Politische Macht existiert in vielen verschiedenen Formen. Ein Beispiel für die USA ist die Auslandshilfe. 2014 haben die USA mehr als 30 Milliarden US-Dollar an Finanzhilfe an verschiedene Länder auf der ganzen Welt gesandt. Es ist nicht verwunderlich, dass Sie durch das Ausgeben großer Geldbeträge viel Einfluss auf die aufnehmende Nation haben, insbesondere, wenn Sie sich einer Diktatur nähern, die auf dieses Geld angewiesen ist, um die Macht aufrechtzuerhalten.

Militärische Stärke:

Amerikas militärische Überlegenheit bleibt unerreicht. Auf die USA entfallen 37% der weltweiten Militärausgaben. Noch verrückter ausgedrückt, geben die USA mehr als das Vierfache von Chinas Militärausgaben aus, und China ist der zweitgrößte Militärausgabengeber der Welt. Die USA haben über 2 Millionen Soldaten und über 1,3 Millionen davon sind aktive Militärs. Diese große Zahl wird durch ihre über 2000 High-Tech-Kampfflugzeuge, 300 U-Boote, 18 Flugzeugträger und Tausende von Atomwaffen noch beeindruckender.

Zusammenfassung

Diese Tatsachen zeigen deutlich, dass die USA die unbestrittene einzige Supermacht der Welt sind. Aber die Zeiten ändern sich. China ist bestrebt, diese erste Position einzunehmen, indem es sowohl seine weiche als auch seine harte Kraft drastisch erhöht. Sie lösen sich schnell von der Abhängigkeit von der Herstellung von Produkten anderer Nationen und konzentrieren sich stattdessen darauf, ihre eigenen globalen Unternehmen wie Huawei oder Tencent zu gründen. Sie vergrößern auch die Größe und verbessern die Technologien ihres Militärs, bis sie anfangen, eine Sorge für die USA zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.