Sportgeschichte in Deutschland – Teil 2

Willkommen zum zweiten Artikel über Sport in Deutschland. Wenn Sie den ersten Artikel nicht gelesen haben, finden Sie ihn hier. Wenn Sie ihn bereits gelesen haben, sind Sie am richtigen Ort, denn dieser wird mehr vom gleichen sein. Darf ich Sie auch daran erinnern, dass wir am Ende des letzten Artikels ein wirklich erstaunliches Hörbuch aufgenommen haben? Wenn Sie es nicht gelesen haben, empfehlen wir Ihnen dringend, es jetzt zu versuchen. Beginnen wir nun mit einer weniger bekannten Sportart in Deutschland und steigen am Ende zu jedermanns Lieblingssport auf.

Handball

Deutschland gilt zusammen mit Dänemark als Geburtsort des Handballs. Das erste Spiel wurde offiziell am 29. Oktober 1917 in Berlin aufgezeichnet. Der deutsche Handballtrainer Carl Schelenz entwickelte die meisten Regeln des modernen Handballs. Outdoor Handball hatte seinen einzigen Auftritt bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin. Das erste aufgezeichnete Länderspiel wurde am 3. September 1925 zwischen Deutschland und Österreich ausgetragen. Sie sehen also, dass Deutschland ein wesentlicher Bestandteil der heutigen Entwicklung des Handballs war. Wir würden sogar sagen, dass es ohne Deutschland nicht existieren würde.

Mit über 750.000 Spielern in Deutschland und Millionen von Fans im ganzen Land gilt Handball als zweitbeliebteste Mannschaftssportart in Deutschland. Noch interessanter ist, dass während der Handball-Weltmeisterschaft 2007, als Deutschland Polen besiegte, 16 Millionen Deutsche im Fernsehen sahen. Das ist umso mehr, als unsere beiden nördlichen Nachbarn Dänemark und Schweden eine ganze Population zusammen haben.

Motorsport

Deutschland ist eines der führenden Motorsportländer der Welt, was nicht verwundert, wenn man bedenkt, dass wir mit Volkswagen, BMW und Mercedes die besten Automobilhersteller der Welt haben. Wir bauen nicht nur die besten Autos für die Rennen, wir haben auch einige der legendärsten Fahrer der Welt, wobei Michael Schumacher, Sebastian Vettel und Nico Rosberg zusammen 12 Formel-1-Titel gewinnen.

Schumacher hat seit Beginn der Formel-1-Weltmeisterschaft 1950 mehr Formel-1-Meisterschaften und -Rennen gewonnen als jeder andere Fahrer. Mit einem Jahresgehalt von rund 70 Millionen US-Dollar vom Ferrari-Team und einer Auszeichnung als bestbezahlter Sportler der Geschichte war er außerdem einer der erfolgreichsten Schätzungen zufolge kommen 25 bis 30 Millionen US-Dollar mehr aus Vermerken. Im Jahr 2005 wurde er laut Eurobusiness-Magazin (das leider geschlossen hat) der erste Milliardär der Welt.

Wintersport

Die vorletzte Sportart, über die wir in dieser Reportage schreiben werden, ist keine einzelne Sportart, sondern eine Sammlung von Sportarten, von denen die meisten zu den Spitzennationen gehören. Seit der Neuzeit haben wir Medaillen im Bobsport gesammelt, nachdem wir mehr Medaillen bei den Olympischen Winterspielen gewonnen haben als jede andere Nation außer der Schweiz. Kombiniert man jedoch die Medaillengewinne von Ostdeutschland und Westdeutschland von 1949 bis 1990, so ist die Anzahl der Medaillen in Deutschland fast doppelt so hoch wie in der Schweiz. Dies kann darauf zurückgeführt werden, dass wir das einzige Land der Welt sind, das vier Bob-, Rodel- und Skeletonbahnen sowie natürlich die besten Leute der Welt hat.

Der Biathlon hat sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Wintersportarten in Deutschland entwickelt und genießt neben dem Fußball einige der höchsten TV-Quoten in Deutschland. Deutschland hat 59 olympische Medaillen im Biathlon gewonnen, mehr als jede andere Nation, in der es um den ersten Platz geht, was die Anzahl der gewonnenen Goldmedaillen anbelangt.

Fußball

Mit insgesamt 26.000 Vereinen und 178.000 Mannschaften ist der Fußball der mit Abstand größte der Welt. Erinnern Sie sich, als wir sagten, dass Handball mit 750.000 Spielern in Deutschland die zweitgrößte Sportart ist? Fußball hat fast 2 Millionen, etwas weniger als das Dreifache. Wir haben auch die engagiertesten Fans aller Fußballligen der Welt, wobei die Bundesliga die höchste durchschnittliche Besucherzahl aller Fußballverbände der Welt aufweist.

Deutschland ist nicht nur eine Weltmacht in Sachen Wirtschaft, wir sind auch eine der Großmächte des internationalen Fußballs. Wir haben die FIFA-Weltmeisterschaft 1954, 1974, 1990 und 2014 sowie die UEFA-Europameisterschaft 1972 und 1980 und den FIFA Konföderationen-Pokal 2017 gewonnen. Auch die Frauen-Nationalmannschaft ist mit unseren Siegen bei den FIFA-Frauen eine große Macht Die Weltmeisterschaft 2003 und 2007, mit der Deutschland als einziges Land sowohl die Männer- als auch die Frauen-Weltmeisterschaft und den Europameistertitel gewann, ist etwas, wofür wir uns bei Scniederhone.de voll und ganz einsetzen.

Ende und Empfehlung

Ein großes Dankeschön von uns, wenn Sie diesen ganzen Artikel gelesen haben und wenn Sie auch Teil 1 lesen, dann sind Sie unglaublich erstaunlich. Wie Sie natürlich wissen, gibt es in Deutschland viel mehr Sportarten, die von Millionen von Fans geliebt werden, über die wir in diesen Artikeln nicht gesprochen haben. Und das liegt daran, dass wir uns auch für andere Themen als Sport interessieren. Um also über mehr Themen schreiben zu können, müssen wir entscheiden, wann ein Artikel beendet werden soll, auch wenn es mehr gibt, über die wir schreiben können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.